Der CVC Kompetenzatlas
NFZ-Kompetenz im Südwesten

Im Commercial Vehicle Cluster sind aktuell 80 Firmen und Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Regionalentwicklung als Partner aktiv. Nachfolgend sehen Sie eine Auflistung der Partner und Links zu deren Unternehmensprofilen.

Bitte wählen Sie unter nachstehenden Optionen den Bereich ihres Interesses.

Fraunhofer ITWM

Fraunhofer ITWM

Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer ITWM, Abteilung Mathematische Methoden in Dynamik und Festigkeit MDF:

Die Abteilung MDF beschäftigt sich mit der Modellierung und Simulation von Nutzungsvariabilität, Beanspruchung und Energieeffizienz von Fahrzeugen und Maschinen.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Effiziente statistische Methoden für Betriebsfestigkeit, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz
  • Systemsimulation: Strukturmechanische Reifenmodellierung / echtzeitfähige Reifensimulation, Boden- und Wechselwirkungssimulationen, Human-in-the-Loop Fahrsimulator RODOS®
  • Nichtlineare Strukturmechanik: Reifen, Elastomerlager, Kabel und Schläuche


Zusammen an die Spitze...
mit einem starken Team.

Der Commercial Vehicle Cluster bedeutet für die Branche eine bislang einmalige Chance zur Profilbildung.

Der Commercial Vehicle Cluster Südwest generiert „Win-Win Situationen“. Damit bietet er sowohl eine Kommunikations- als auch eine Kooperationsplattform für alle Beteiligten auf hohem Niveau. Die Partner des Clusters gewinnen so Informations- und Wissensvorsprünge.

Susanne Mörsdorf (Assistenz der Geschäftsführung), Dr. Martin J. Thul (Geschäftsführer), Sabine Göbels (Sachbearbeiterin Projektmanagement)