Der CVC Kompetenzatlas
NFZ-Kompetenz im Südwesten

Im Commercial Vehicle Cluster sind aktuell 83 Firmen und Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Regionalentwicklung als Partner aktiv. Nachfolgend sehen Sie eine Auflistung der Partner und Links zu deren Unternehmensprofilen.

Bitte wählen Sie unter nachstehenden Optionen den Bereich ihres Interesses.

KBA-FT

KBA-FT Engineering GmbH

Bauteile oder ganze Anlagen von Entwicklung bis Fertigung und Montage

In der Projektdimension ist KBA-FT Engineering flexibel: Die Produktentwicklung umfasst die Optimierung oder Neuentwicklung von einzelnen Bauteilen, Baugruppen und Aggregaten sowie von Sondermaschinen und ganzen Anlagen. Dabei leisten die Ingenieure und Techniker Entwicklungs- und Konstruktionsleistungen ebenso für Einzelprojekte wie für langfristige Projekte und Dienstleistungen. Als Systemlieferant leistet das Frankenthaler Unternehmen dank umfangreicher Montagekapazitäten auf fast 3.000 Quadratmetern darüber hinaus die Fertigung und Montage von Anlagen, Aggregaten, Baugruppen oder Komponenten – und ist je nach Anforderung auch nur in einem Teilaspekt Partner.

Leistungen im Überblick:

  • Produktentwicklung
  • 3D-CAD Konstruktion
  • Verfahrenstechnik
  • Machbarkeitsstudien und Budget Forecast
  • Integration von Fremdaggregaten
  • Anlagenplanung
  • Kundenspezifische Antriebs- und Anlagensteuerung (SIEMENS, Bosch Rexroth, Beckhoff)
  • Systemtechnik
  • Hardwareprojektierung
  • Softwareprogrammierung
  • Visualisierung / Optimierung der Bedienoberfläche
  • Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Hard- / Software-Inbetriebnahme
  • Analyse- und Messtechnik
  • Kundenspezifische Standardausführungen der Maschinensteuerung in Siemens S7, Simotion / Sinamics und Bosch Rexroth MLC, Beckhoff)
  • Projektmanagement
  • Kundenspezifische Konzepterstellung mit Budgetermittlung
  • Zentrale Projektkoordination
  • Projektablaufpläne
  • Termin- und Kostenverfolgung
  • Bedarfsanalyse und Ressourcenplanung
  • Technische Spezifikationen und Pflichtenheft
  • Sicherheitstechnische Ab- u. Inbetriebnahme
  • Dokumentationen, Betriebsanleitungen und Schulungsunterlagen


Zusammen an die Spitze...
mit einem starken Team.

Der Commercial Vehicle Cluster bedeutet für die Branche eine bislang einmalige Chance zur Profilbildung.

Der Commercial Vehicle Cluster Südwest generiert „Win-Win Situationen“. Damit bietet er sowohl eine Kommunikations- als auch eine Kooperationsplattform für alle Beteiligten auf hohem Niveau. Die Partner des Clusters gewinnen so Informations- und Wissensvorsprünge.

Susanne Mörsdorf (Assistenz der Geschäftsführung), Dr. Martin J. Thul (Geschäftsführer), Sabine Göbels (Sachbearbeiterin Projektmanagement)