deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

Die Partner des CVC in der Nutzfahrzeugbranche

CVC Kompetenz-Atlas online

Der CVC Kompetenz-Atlas mit einer Übersicht der Partner, sowie deren Produkte und Kompetenzen ist nun online verfügbar.

Zum CVC Kompetenz-Atlas

Übersicht der CVC-Partner

Im Commercial Vehicle Cluster sind aktuell 83 Firmen und Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Regionalentwicklung als Partner aktiv. Nachfolgend sehen Sie eine Auflistung der Partner und Links zu deren Unternehmensprofilen.

Unternehmen beginnend mit Buchstaben...
A B C D E F G H I K M N O P Q R S T V W Z

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Z



Informationen zu erhaltenen Fördermitteln

Aktuell

Rheinland-Pfalz - Der Innovations-Standort!

Broschüre „AUSSERGEWÖHNLICH. RHEINLAND-PFALZ. DER INNOVATIONS-STANDORT“ gibt einen Überblick zu dem Potenzial unseres Wirtschaft- und Innovationsstandortes.

Die Broschüre kann als Print-Version – auch in englischer Sprache – unter der E-Mail Adresse cluster@mwvlw.rlp.de angefordert werden.

Technologiebroschüre Rheinland-Pfalz

CVC-Veranstaltungen

CVC-Mitgliederversammlung

4. April 2019, 10:00 – 13:00 Uhr
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Mainz

Programm
Anmeldung

Branchennews

Fachseminar Norwegen „Elektromobilität / Autonomes Fahren“

Marktchancen, Erfahrungsaustausch, Kooperationen
24. bis 26. März 2019, Oslo
Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RLP

Weitere Informationen

Flyer / Anmeldung

Fortführung der Webinar Reihe "Additive Fertigung"

Die kostenfreie Webinar-Reihe „Additive Fertigung“ der Transferinitiative Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Technologieland Hessen wird in 2019 fortgeführt

Weitere Informationen

Branchen-Gesprächen im Wirtschaftsministerium Mainz

Staatssekretärin Daniela Schmitt lädt Vertreter aus Industrie und Wissenschaft zu weiteren Branchen-Gesprächen ins Wirtschaftsministerium nach Mainz ein.

Weitere Informationen

35.4