deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

CVC-Quartalsveranstaltung am 19.09.2007

von Administrator am 21.11.2007 11:45 Uhr

CVC - Quartalsveranstaltung

Variantenmanagement in der Nutzfahrzeugindustrie

19. September 2007, Atrium Hotel Mainz

Neben fremderzeugten Kosten sind es die selbsterzeugten Kosten, die eine ertragreiche Produktion erschweren. Angesprochen sind die Kosten durch hohe Produktvarianten.

Eine vermeintliche Kundenorientierung in Verkauf und Entwicklung hat vielfach die Variantenanzahl explodieren lassen – mit entsprechend vielfältigen Konsequenzen. Wettbewerber haben es längst gezeigt: Mit weniger Varianten kann man erfolgreicher sein. Damit rückt das Thema Variantenmanagement auf die Agenda.

Gegenstand dieser Veranstaltung waren die Herausforderungen und Lösungen eines effizienten Variantenmanagements in Produktion und Entwicklung sowie deren Unterstützung durch das Management.

Programm und Vorträge

10:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer / Registrierung

10:20 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Hajo Weber, Management, Commercial Vehicle Cluster

10:30 Uhr Variantenmanagement – Die Herausforderung für die Produktionsplanung

Dr.-Ing. Frank H. Lehmann, Director Engineering, DaimlerChrysler AG Wörth

11.15 Uhr Variantenmanagement in der Konstruktion am Beispiel Niederflur-Straßenbahn

Prof. Dr.-Ing. Christian Schindler, Lehrstuhl für Konstruktion im Maschinen- und Apparatebau (KIMA), TU Kaiserslautern

12:00 Uhr Mittagessen

13:15 Uhr Auswirkung der Variantenvielfalt auf die Qualität

Drs. Christian Reitmeyer-Köhler, Kaufmännische Leitung redi-Engineering, redi Control Deutschland GmbH

14.00 Uhr Erlös- und Kostenoptimierung durch effizientes Variantenmanagement

Dr.-Ing. Klaus Alders, Geschäftsführender Gesellschafter, Alders VMC GmbH

14.45 Uhr Gelebtes Variantenmanagement bei Nutzfahrzeugherstellern

Dipl.-Betriebswirt (FH) Michael Pfäffl, Geschäftsführender Gesellschafter, PURVENTIS GmbH

15:30 Uhr Abschlussdiskussion

Moderation: Prof. Dr. Hajo Weber, Management, Commercial Vehicle Cluster

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung