deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

CVC-Jahrestagung 2008

von Administrator am 24.11.2008 16:21 Uhr
18. November 2008, 10.00 Uhr – 17.30 Uhr Kundencenter des Mercedes Benz Werkes Wörth

Die Commercial Vehicle Industry steht in der nächsten Dekade vor großen technischen und marktbedingten Herausforderungen, die noch stärker als in der Vergangenheit die intensive Zusammenarbeit von Herstellern und Zulieferern erfordern. Der Commercial Vehicle Cluster bietet dafür eine Plattform: Wissenstransfer und Arbeit in Projektgruppen, in denen entweder Lösungen für technische Fragestellungen oder für unternehmensstrategisch bedeutsame Prozesse erarbeitet werden, bilden das Gerüst für die Clusterarbeit. Sekundäre Unterschiede zur PKW-Industrie wie längere Entwicklungszeiten, kleine Stückzahlen, eine hohe Produktvarianz und die Kundenstruktur „Flotte“ finden dabei ebenso Berücksichtigung wie die primären, technischen Unterschiede, zu denen u.a. das 24 Volt-Bordnetz, Hydrauliksysteme, Fremdkraftbremsanlagen, elektrische/funktionale Schnittstellen für Aufbauhersteller etc. gehören.

Der CVC lud dazu ein, im Rahmen der Jahrestagung 2008 mehr über die Perspektiven der Commercial Vehicle Industry und die Themen und Projekte des CVC zu erfahren.

Programm

10.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer / Registrierung

10.20 Uhr Begrüßung

Hans-Georg Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender, Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH

Dr. Barbara Jörg, Geschäftsführerin, Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH

10.30 Uhr Der Lkw der Zukunft

Martin Daum, Werkleiter Mercedes-Benz Werk Wörth, Daimler AG, Wörth

11:00 Uhr Perspektiven des Nutzfahrzeugmarktes

Dr. Kunibert Schmidt, Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie, Frankfurt

11:30 Uhr Technologietrends in Nutzfahrzeugen : Kraftstoffeinsparung und Steigerung der Sicherheit

Prof. Dr.-Ing. Stefan Gies, Institutsleiter, Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen

12:20 Uhr Neue Sicherheitstechnologien im Bus - Active Brake Assist

Katrin Breitrück, Projektleitung Active Brake Assist, Daimler AG, Böblingen

13:00 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Elektronik in Bremsanlagen: Wo geht die Reise hin?

Dr. Falk Hecker, Entwicklungsleiter Systementwicklung Truck und Bus, Knorr-Bremse GmbH, Schwieberdingen

14:30 Uhr Kraftstoffeinsparung und Schadstoffreduzierung durch den Einsatz von geschalteten Nebenaggregaten

Kurt Peter, Leitung Vertrieb und Marketing, LINNIG Trucktec GmbH, Markdorf

15:00 Uhr Nachrüstbare Wasser-Kraftstoff-Emulgiersysteme zur Abgas-Schadstoffreduktion von Dieselmotoren

Christian Elvers, Geschäftsführer, c.e. motion automotive consulting, Mainz

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Der Commercial Vehicle Cluster – Bedeutung für Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Siegfried Englert, Staatssekretär, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Arbeit für die Partner: Themen und Projekte des CVC

Dr. Barbara Jörg, Geschäftsführerin, Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung und Imbiss

Merken Sie sich den 18. November jetzt schon vor!



Informationen zu erhaltenen Fördermitteln

Dateien

1 Dateien ausgeblendet

1 Datei(en) werden wegen mangelnder Zugriffsrechte nicht angezeigt.