deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

Versammlung der CVC-Partner am 28. März 2012

von Administrator am 02.03.2012 10:24 Uhr

In diesem Jahr wird sich die CVC-Mitgliedersammlung der Neuausrichtung des CVC und den Leitprojekten widmen, die der Aufsichtsrat des CVC Ende des vergangenen auf Basis der Interessen und Kompetenzen der CVC-Partner und Gesellschafter beschlossen hat.

Staatssekretär Stolper, der Aufsichtsratsvorsitzende des CVC, wird die Bedeutung der Leitprojekte als Impulsgeber für Innovation und Netzwerk aufzeigen. Der Verbesserung der CO2-Gesamtbilanz bei Sonderfahrzeugen widmet sich die erste Talkrunde. Nach der Vorstellung der Vision vom energieautonomen Bauernhof durch den Gesellschafter John Deere wird in einer weiteren Talkrunde die Verbrauchsoptimierung bei schweren Nutzfahrzeugen (Leitprojekt Elektrifizierung von Nebenaggregaten und Automatisierung) betrachtet.

Mit Kurzstatements aus Unternehmen und Wissenschaft zu Alternativen Werkstoffen und ihrem Beitrag zur Einsparung von Treibstoff und Materialkosten wird das Programm der Veranstaltung abgerundet.

Programm

Programm zur Mitgliederversammlung des CVC am 28. März 2012 im Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
im Rheinland-Pfalz-Saal in der Stiftsstraße 9, 55116 Mainz

15.30h
Eintreffen der Teilnehmer
- Erfahrungsaustausch und Gelegenheit zum Networking-
16.00h
Leitprojekte: Impulsgeber für Innovation und Netzwerk
Staatssekretär Ernst-Christoph Stolper,
Aufsichtsratsvorsitzender des Commercial Vehicle Clusters
16.20h
Verbesserung der Umweltbilanz der Sonderfahrzeugflotten
Talkrunde mit:
Achim Vogt, Daimler AG
Georg Sandkühler, FAUN Umwelttechnik GmbH
Prof. Dr.-Ing. Steven Liu, TU Kaiserslautern, LS für Regelungssysteme
16.50h
Die Vision vom energieautonomen Bauernhof
Prof. Dr. Peter Pickel,
John Deere Mannheim
17.10h
Verbrauchsoptimierung bei schweren Nutzfahrzeugen
Talkrunde mit:
Dr. Nicolai Tarasinski, John Deere ETIC Kaiserslautern
Dr. Peter Bach, Volvo Construction Equipment GmbH & Co. KG
Dr. Helmut Förster, Borg Warner Turbo Systems GmbH
Prof. Dr.-Ing. Steffen Müller, TU KL, LS für Mechatronik in der Fahrzeugtechnik
17.35h
Alternative Werkstoffe: Einsparungen von Treibstoff und Materialkosten
Kurzstatements
Dr. Andreas Quanz, EDAG GmbH & Co. KGaA
Dr.-Ing. Markus Steffens, ADETE GmbH
Dr. Bernd Wetzel, IVW GmbH
Prof. Dr.-Ing. Christian Schindler, TU KL, LS für Konstruktion im Maschinen- und Apparatebau
18.00h
Schlusswort
Dr. Barbara Jörg, Commercial Vehicle Cluster
anschließend
Come together mit Imbiss