deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

Programm und Vorträge der 3. Quartalsveranstaltung 2006

von Administrator am 29.09.2006 17:04 Uhr
Am 14. September 2006 fand die 3. Quartalsveranstaltung des Commercial Vehicle Clusters statt:

Produktionssysteme in der Nutzfahrzeug­industrie – Ansätze, Erfahrungen, Entwicklungs­perspektiven

14. September 2006

Beginn: 12:00 Uhr

Hotel Krone
Hauptstraße 62-64

76863 Herxheim-Hayna

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Produktionssysteme von OEMs und Zulieferern. Namhafte Vertreter von führenden Herstellern und Zulieferern von Nutzfahrzeugen und Nutzfahrzeugkomponenten stellten die Besonderheiten ihrer Produktionssysteme vor. Darüber hinaus wurden zwei verschiedene Strategien zur Einführung von Produktionssystemen vorgestellt. Die Veranstaltung wendete sich an die Partner des Clusters sowie an Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Qualifizierung und Politik, die an der zukünftigen Entwicklung von Produktionssystemen interessiert sind.

 

Programm und Vorträge

12:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer/innen / Registrierung
12:30 Uhr Lunch
14:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Hajo Weber, Sprecher Commercial Vehicle Cluster
14:15 Uhr Produktionssysteme (je 30 Minuten)
Bausteine eines internationalen Produktionssystems – Von der Vision zur Implementierung
Georg Uhl, Manager DPS & New Technologies, John Deere Werke Mannheim
Von der Strategie zum globalen Produktionssystem – Vorgehen, Chancen und Herausforderungen für Zulieferer
Dr.-Ing. Peter Barbian, Global Operations Seating Systems, Grammer AG, Amberg
Das DaimlerChrysler Produktionssystem (DCPS) – Konzept eines globalen Players
Felix Homburg, Leiter TGP/ME DCPS, DaimlerChrysler AG, Wörth
15:45 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Produktionssysteme (je 30 Minuten)

IMPS – Das IVECOMagirus Produktionssystem, Produktionssystem eines europäischen LKW-Herstellers für seinen deutschen Produktionsstandort
Rainer Kolb, IPS-Manager, IVECOMagirus AG, Ulm
Zwei Einführungsstrategien von Produktionssystemen: Top Down – Bottom Up
Dr. Roland Springer, IIM, Stuttgart
17:30 Uhr Podiumsdiskussion (mit den Referenten)
Moderation: Dr. Martina Wegge, Management Commercial Vehicle Cluster

18:30 Uhr Come together