deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

Additive Manufacturing in der Nutzfahrzeugproduktion

von Administrator am 01.03.2018 14:42 Uhr

Beihilfeempfänger: Commercial Vehicle Cluster Nutzfahrzeug GmbH (Kaiserslautern)

Projekttitel: „Additive Manufacturing in der Nutzfahrzeugproduktion“

Text inhaltliche Kurzbeschreibung:

Das in Kooperation mit dem CVC beantragte Leitprojekt beschäftigt sich mit der Erforschung der unterschiedlichen Verfahren des Additive Manufacturing (AM) in Entwicklungs- und Produktionsnetzwerken der Nutzfahrzeugproduktion, mit dem Ziel Handlungsempfehlungen für die Anwendung herauszugeben. Der Fokus liegt dabei auf AM-Verfahren für die Fertigung von Metallkomponenten in der Serienproduktion. Darüber hinaus wird die Herstellung von Ersatzteilen und Prototypen betrachtet sowie die Wirtschaftlichkeit der additiven Fertigung von Werkzeugen geprüft.
Basierend auf konkreten Nutzfahrzeugbauteilen und Werkzeugen, die im Rahmen dieses CVC-Leitprojektes als Demonstratoren für AM-Anwendungen dienen, werden die Demonstratoren additiv gefertigt und mit konventionell hergestellten Bauteilen verglichen. Parallel dazu erfolgt die Entwicklung von Werkzeugen und Konzepten zur Identifikation, Bewertung und Integration additiver Fertigungsverfahren in bestehende Produktionsnetzwerke. (Quelle: Antrag Nummer 2.4.1 Beschreibung des Vorhabens)

Bescheid vom 14. März 2017