Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CVC-Jahrestagung „Die Nutzfahrzeugbranche im Umbruch – Innovative Produktionssysteme für innovative Produkte“

9. Mai – 10:00 - 16:40

CVC-Logo

Details

Datum:
9. Mai
Zeit:
10:00 - 16:40
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Daimler Truck AG, Branchen-Informations-Center Mercedes-Benz Werk Wörth
Daimler Straße 1
Wörth am Rhein, 76742 Deutschland

Veranstalter

Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH
Webseite:
https://www.cvc-suedwest.com

CVC-Jahrestagung
„Die Nutzfahrzeugbranche im Umbruch – Innovative Produktionssysteme für innovative Produkte“

Montag, 9. Mai 2022, 10:00 – 16:40 Uhr
Daimler Truck AG, Branchen-Informations-Center Mercedes-Benz Werk Wörth,
Daimlerstraße 1, 76744 Wörth

Die Nutzfahrzeugbranche befindet sich im Umbruch: Kunden und Politik fordern zunehmend Produkte mit emissionsfreien Antrieben, die zudem klimaneutral hergestellt werden sollen. Hersteller und Zulieferunternehmen stehen daher vor enormen Herausforderungen. Unter hohem Zeit- und Kostendruck müssen sowohl neue Produkte als auch neue Produktionssysteme auf den Weg gebracht werden, wobei in hohem Maße unklar ist, welcher Weg der richtige sein wird.

Auch mittelfristig müssen im Nutzfahrzeugbereich verschiedenste Antriebstechnologien parallel angeboten werden. Vorhandene Infrastrukturen in den Zielmärkten, rechtliche Rahmenbedingungen oder spezielle Einsatzbedingungen haben zur Konsequenz, dass es nicht die eine Antriebslösung geben wird. Zudem ist auch noch weitgehend unklar, welche Technologien sich in welchem Umfang für welche Einsatzbereiche etablieren können. Darin unterscheidet sich der Nutzfahrzeugbereich grundlegend vom Pkw-Bereich. Die Anforderungen in der Nutzfahrzeugbranche sind wesentlich komplexer – gleichzeitig eröffnen sie mehr Handlungsoptionen und Chancen für Innovationen.

Nutzfahrzeughersteller müssen deshalb hoch flexible, emissionsfreie und komplexe Produktionssysteme aufbauen, in denen sie gleichzeitig Nutzfahrzeuge mit alternativen Antriebslösungen herstellen können. Für solche Produktionssysteme werden neuartige, breit angelegte Lösungsansätze benötigt, die von der intelligenten Steuerung der Produktionsprozesse über ein abgestimmtes Management regenerativer Energien bis hin zu neu gestalteten Zulieferprozessen reichen.
Die CVC-Jahrestagung wird sich intensiv mit der zukünftig immer bedeutsameren Problematik der wechselseitigen Abhängigkeit von Produkt und Produktionsprozessen beschäftigen. In den einführenden Vorträgen werden Hintergründe und Konsequenzen beleuchtet sowie geeignete Handlungsstrategien vorgestellt. In vertiefenden Fachvorträgen stellen hochrangige Fachexperten innovative Lösungsansätze vor, die neue Perspektiven eröffnen.

 

    Anmeldung zur CVC-Jahrestagung am 09.05.2022

    * Pflichtfelder

    Anmelde- und Teilnahmebedingungen:
    Die Teilnahme ist kostenpflichtig; für Nicht-CVC-Partner pro Teilnehmer 350,-€ zzgl. MwSt. für die Teilnahme. Für CVC-Partner beträgt die Teilnahmegebühr 150,-€ zzgl. MwSt..
    Es gelten die dann gültigen Regeln der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

    Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung sowie ggf. die Rechnung.
    Bei Überbuchung behalten wir uns als Veranstalter vor, die Teilnehmendenzahl pro Unternehmen zu kontingentieren. Bei Stornierung der Anmeldung bis 10 Tage vor der Veranstaltung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- €. Danach, bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmenden, ist die gesamte Gebühr zu entrichten. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmenden ist immer möglich.

    Es gelten die dann gültigen Regeln der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

    Einwilligung zur Datenspeicherung/-nutzung*
    Mit dem Absenden meiner Anmeldung erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anmeldung einverstanden. Zudem stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.


    Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten auch künftig für Informationsschreiben zu den Netzwerkaktivitäten des Commercial Vehicle Clusters genutzt werden.