Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Webbasiertes Seminar “Robuste und verteilte Produktentwicklung”

30. Juni – 14:00 - 17:00

Details

Datum:
30. Juni
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH
Webseite:
https://www.cvc-suedwest.com

Robuste und verteilte Produktentwicklung – Entwicklungsergebnisse systematisch und methodisch absichern
30. Juni 2021, 14:00 – 17:00 Uhr
Web-Seminar via GoToWebinar

Die Prozesse der Produktentwicklung in der Nutzfahrzeugindustrie befinden sich im Umbruch. Zentrale Ursachen sind der Strukturwandel aber auch die Corona-Krise. Der erste Punkt macht Produktentwicklung immer komplexer, der zweite bedingt, dass Entwicklungsarbeiten immer öfter räumlich verteilt und zum Beispiel auch im Home Office umgesetzt werden müssen. In beiden Fällen braucht es dringend neuartige Ansätze zur Absicherung der Entwicklungsqualität, da diese Trends sich nicht umkehren werden.

Ein Lösungsansatz ist das Absichern der Produktfunktionen und aller Systemschnittstellen mittels einer digitalisierten Methoden-Suite und eines fundierten Vorgehensmodells, um sicherzustellen, dass

> die kritischen Leistungs- und Design-Merkmale eines Produktes (inkl. Fertigungsprozess) frühzeitig identifiziert werden können,

> sich die Funktionsmechanismen und Schnittstellen eines Produkts technisch-physikalisch vollständig beschreiben und dokumentieren lassen und auch bei nachträglichen Änderungen leicht adaptiert werden können,

> aufgrund der methodischen Bearbeitung und der systematischen Dokumentation der Entwicklungsergebnisse sichergestellt ist, dass auch verteilt entwickelte Lösungen zueinander passen und miteinander funktionieren,

> Dokumentationspflichten z.B. im Zusammenhang mit Haftungsfragen begleitend mit erfüllt werden und

> Entwicklungsergebnisse z.B. bei Anpassungsentwicklungen oder auch als Grundlage für Basis-Entwicklungen einfach wiederverwendet werden können.

Im Rahmen eines CVC-Web-Seminars haben Sie die Gelegenheit durch erfahrene Praktiker mehr über diese systematische Methodik zu erfahren. CVC-Partner Karlheinz Lerch ist einer der führenden Fachexperten für methodische Vorgehensweisen in der Produktentwicklung in Deutschland. Er wird Ihnen ein leistungsfähiges Konzept vorstellen, wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche betriebliche Anwendung erläutern und an Praxisbeispielen aufzeigen, welche Vorteile daraus resultieren. Karlheinz Lerch kann auf die Erfahrungen von über 20 Jahren Methoden-Coaching und Training sowie auf mehrere hundert erfolgreiche Entwicklungsprojekte zurückgreifen.

In der Umsetzung wird er von Andreas Seydell unterstützt, dem Inhaber des CVC-Partnerunternehmens CDEuM. Als Entwicklungsdienstleister kann dieser anschaulich zeigen, dass die systematische Methodik (auch für kleine Unternehmen) einfach erlernbar und umsetzbar ist.

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist für CVC-Mitglieder kostenlos. Bei weitergehendem Interesse wird der CVC einen ganztägigen Vertiefungs-Workshop anbieten, bei dem Sie eine Einführung in die konkrete Anwendung der vorgestellten Methoden erhalten. Die Teilnahme am Vertiefungs-Workshop ist für CVC-Mitglieder ebenfalls kostenlos.

Die Agenda der Veranstaltung finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich unter untenstehendem Link an, die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für CVC-Partner kostenfrei, für Nicht-CVC-Partner ist sie kostenpflichtig; pro Teilnehmer 50,- € zzgl. MwSt.
    Bei Überbuchung behalten wir uns als Veranstalter vor, die Teilnehmerzahl pro Unternehmen zu kontingentieren.


    Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten auch künftig für Informationsschreiben zu den Netzwerkaktivitäten des Commercial Vehicle Clusters genutzt werden.